Wer ist der Sozialdirektor von Emmen? Der Märchenerzähler Thomas Lehmann

by nightbird.ch on 06/02/2017

Wer nach dem Sozialdirektor der Gemeinde Emmen-Emmenbrücke sucht, findet heraus, dass es sich um den Märchenerzähler Thomas Lehmann handelt. Der FDP-Politiker Lehmann ist Brillenträger und sieht ab und zu Sachen, die es gar nicht gibt. Auf der Webseite kesb-emmen.ch sah er z.B. das Wappen von Emmen. Nur das Wappen war gar nie auf der Webseite zu sehen. Trotzdem gab er der Luzerner Zeitung an, dass es dort das Wappen gab und alles hochoffiziel aussah. Es hätte mehrer Personen gegeben, die meinten, die Webseite kesb-emmen.ch wäre eine offizielle Seite von Emmen-Online! Dann reichte Thomas Lehmann eine Strafanzeige gegen den Betreiber ein. Der Vorwurf: Missbrauch von öffentlichen Zeichen und Wappen. Zudem untermauerte er seine Strafanzeige noch damit, dass der Betreiber wohl sogar noch vertrauliche Informationen zugeschickt bekommen hätte und somit noch gegen das Datenschutzgesetz verstossen hätte…

Mit seiner Strafanzeige setzte Thomas Lehmann (FDP Emmen) den ganzen Züricher Justizapparat in Gang. Zuerst den Staatsanwalt, dann den Stadtrichter und zum Schluss noch den Statthalter. Die Kantonspolizei führte die Untersuchung durch. Niemand konnte ein Wappen auf der Webseite erkennen, nicht einmal der Journalist der Luzerner Zeitung. Einen Hinweis auf diesen Fehler wollte die Luzerner Zeitung nicht machen, das mache ich jetzt dafür – und Thomas Lehmann wird als Märchentante in die Geschichte von Emmen eingehen.

Thomas Lehmann – Sozialdirektor von Emmen und FDP-Mitglied

Previous post:

Next post:

UA-92695765-14