Die Anwältin Renate Senn verteidigte den Mörder Thomas N. aus Rupperswil vor Gericht. Was war passiert. Thomas N. ermordete vier Menschen und missbrauchte vorher einen Buben sexuell. Unter dem Vorwand ein Schulpsychologe zu sein, verschaffte er sich Zutritt zum Haus. Dort waren die Mutter, zwei ihrer Söhne und die Freundin des älteren Sohnes anwesend. Kaum war Thoams N. im Haus, fesselte er auch schon seine Opfer. Die Mutter musste noch Geld abheben. Der Verbrecher Thomas N. sage ihr, dass er einen Komplizen hätte und er bei der kleinsten Auffälligkeit die Kinder töten würde! Wie hätte sie da die Polizei informieren sollen? Sie dachte, wenn er das Geld hat, wird er schon verschwinden. Kaum war die Mutter zurück, missbraucht er den Buben über 20 Minuten sexuell. Renate Senn sage vor Gericht, dass Thomas N. dabei nicht übermässig Gewalt angewendet hätte und die Vergwaltitgung „nur“ 20 Minuten gedauert hätte.

Lasen Sie schon mal in der Zeitung, dass ein Vergewaltiger straffrei davonkam, weil er eine Frau nur ganz kurz vergwaltigte? Oder wie solle eine Vergwaltigung nicht mit übermässiger Gewalt durchgeführt werden??? Renate Senn sagte sogar, dass Thoams N. nur plante, das Kind zu vergwaltigen und dass die Opfer an ihrem Tod mitschuldig wären, da sie sich gewehrt hätten! Und das sagte eine erfahrene Rechtsanwältin! Renate Senn ist Partnerin der Anwaltskanzlei Rechtsanwältinnen Baden.

{ Comments on this entry are closed }

Eine Prinzessin fährt am liebsten einen Mini

by nightbird.ch on 30/04/2018

Frauen lieben Autos mit runden Formen, die sehen so niedlich aus. Männer im Gegensatz lieben aggressive Autos, die auf der Strasse Eindruck machen. Männer sind gerne Machos und nennen sich Superman oder Herkules. Frauen hingegen wollen ihre sensible, feminine Seite zeigen und nennen sich Fee oder Prinzessin. Wer jetzt aber meint, eine Fengshui Prinzessin ist harmlos, der kann sich gewaltig täuschen. Frau Jacqueline Vicario ist Fengshuiberaterin und nennt sich selber Fengshuiprincess. Sie fährt zwar mit ihrem Mini Cooper einen süssen Flitzer, hält sich aber nicht immer an Parkverbote. So parkierte sie ihren schwarzen Mini kurzerhand auf meinem Parkplatz. Mein Blogpost darüber erfreute sie aber ganz und gar nicht. Sie drohte mir sogar mit der Polizei, wenn ich den Bericht nicht sofort löschen würde. Gesagt, getan! Ich musste bei der Polizei Embrach vorsprechen und wurde polizeilich verhört. Jetzt steht Aussage gegen Aussage und der Staatsanwalt muss darüber entscheiden, wer im Recht ist. Der rechtmässige Parkplatzmieter oder die selbsternannte Fengshuiprincess.

{ Comments on this entry are closed }

Hotelcard: Halbe Wahrheit der halben Preise

by nightbird.ch on 08/01/2018

Die Hotelcard wirbt mit dem Slogan „Half Price Hotels“. Man könnte also annehmen, dass ein Hotelzimmer mit der Hotelcard die Hälfte kostet. Das stimmt so leider nicht ganz. Hotels, welche bei Hotelcard mitmachen, bestimmen nämlich selber, auf welche Hotelzimmer sie den halben Preis anbieten. Und das sind leider meistens die teuersten Zimmer in einem Hotel. Es geht sogar so weit, dass das billigste Hotelzimmer günstiger ist, als der halbe Preis mit der Hotelcard. Zudem garantiert Hotelcard nicht den halben Preis, sondern nur den günstigsten Preis auf das identische Hotelzimmer.

{ Comments on this entry are closed }

CBD-Hanftropfen ohne THC

by nightbird.ch on 07/07/2017

In der Schweiz kann man seit kurzem CBD-Tropfen mit einem THC-Gehalt von unter einem Prozent legal kaufen. Viele Menschen berichten, dass ihnen CBD-Produkte bei vielen Leiden geholfen haben. Das Cannabidiol CBD ist aber in der Schweiz nicht als Medikament zugelassen und gilt auch nicht als Nahrungsergänzungsmittel. CBD-Öl ist eine normales Lebensmittel mit gewissen Vorzügen. Die Verkäufer dürfen aber keine Heilversprechen abgeben. In Foren und in speziellen Facebookgruppen liest man, dass CBD eine entzündungshemmende und beruhigende Wirkung haben kann, auch ganz ohne THC. CBD kann auch krampflösend wirken und zu einem ruhigeren Schlaf beitragen. Man darf sich aber auch nicht zu viel erhoffen, CBD ist kein Wundermittel, dass Krebs heilt oder Krankheiten ganz zum Verschwinden bringt. Es gibt zwar einzelne Berichte, die davon berichten, dass Krebszellen abgetötet werden, aber darauf darf man nicht auf alle schliessen, dass CBD Krebs heilt. Wer CBD selber mal versuchen möchte, kauft sich eine CBD-Öl mit 5% oder 10% CBD und nimmt drei Mal täglich vor dem Essen drei Tropfen unter die Zunge. Wer weitere unabhängige Informationen zu CBD sucht, besucht z.B. den CBD-Ratgeber

{ Comments on this entry are closed }

Aronia

by nightbird.ch on 07/03/2017

Aronia ist auch unter dem Namen Apfelbeere bekannt und wächst an einem Strauch. Aronia-Beeren enthalten eine hohe Flavonoid-Konzentration und sind somit unempfindlich gegenüber äusseren Einflüssen wie Schädlingen oder UV-Licht.
Aronia ist eine Heilpflanze und ist sehr vitaminreich. Unter anderem enthält sie Vitalstoffe wie Vitamin A, Vitamin B2, Vitamin K, Vitamin C und Folsäure.

{ Comments on this entry are closed }

Wer nach dem Sozialdirektor der Gemeinde Emmen-Emmenbrücke sucht, findet heraus, dass es sich um den Märchenerzähler Thomas Lehmann handelt. Der FDP-Politiker Lehmann ist Brillenträger und sieht ab und zu Sachen, die es gar nicht gibt. Auf der Webseite kesb-emmen.ch sah er z.B. das Wappen von Emmen. Nur das Wappen war gar nie auf der Webseite zu sehen. Trotzdem gab er der Luzerner Zeitung an, dass es dort das Wappen gab und alles hochoffiziel aussah. Es hätte mehrer Personen gegeben, die meinten, die Webseite kesb-emmen.ch wäre eine offizielle Seite von Emmen-Online! Dann reichte Thomas Lehmann eine Strafanzeige gegen den Betreiber ein. Der Vorwurf: Missbrauch von öffentlichen Zeichen und Wappen. Zudem untermauerte er seine Strafanzeige noch damit, dass der Betreiber wohl sogar noch vertrauliche Informationen zugeschickt bekommen hätte und somit noch gegen das Datenschutzgesetz verstossen hätte…

Mit seiner Strafanzeige setzte Thomas Lehmann (FDP Emmen) den ganzen Züricher Justizapparat in Gang. Zuerst den Staatsanwalt, dann den Stadtrichter und zum Schluss noch den Statthalter. Die Kantonspolizei führte die Untersuchung durch. Niemand konnte ein Wappen auf der Webseite erkennen, nicht einmal der Journalist der Luzerner Zeitung. Einen Hinweis auf diesen Fehler wollte die Luzerner Zeitung nicht machen, das mache ich jetzt dafür – und Thomas Lehmann wird als Märchentante in die Geschichte von Emmen eingehen.

Thomas Lehmann – Sozialdirektor von Emmen und FDP-Mitglied

{ Comments on this entry are closed }

Der Reiseblog Reva

by nightbird.ch on 22/09/2016

Unter www.reva.ch findet man einen sehr informativen und unterhaltsamen Reiseblog von Eva. Die junge Frau Eva reist für ihre Leben gerne in weit entfernte und exotische Länder. Was sie dort so erlebt, beschreibt sie mit viel Talent auf ihrem Blog. Die Reiseberichte sind mit sehr vielen, wunderschönen Fotos illustriert. So kann man sich sehr gut ein lebendiges Bild von den langen Reisen machen. Man erfährt auch viel über das Land und ihre Menschen, sowie über das Essen und die Traditionen. Wer Lust hat, schnuppert mal auf Revas Reiseblog rein: REVA

{ Comments on this entry are closed }

Mit der Concordia Luzern im Wasser

by nightbird.ch on 13/05/2016

Letztes Wochenende konnte ich mein neues Gummiboot, die Concordia Luzern, auf dem Vierwaldstättersee ausfahren. Das Paddeln im Wasser hat mächtig Spass gemacht. Die Concordia Luzern ist ein knallrotes Gummiboot das in bei Pearl gekauft habe. Lange habe ich mir überlegt, welchen Namen ich meinem Schlauchboot geben möchte. Da viel mir plötzlich ein, dass es grosse Schiffe gibt, die den Namen Concordia tragen. Und da ich in Luzern aufgewachsen bin, wählte ich den Namen „Concordia Luzern“.

Concordia_Luzern_4

Max Ruchti mit seinem Gummiboot der CONCORDIA LUZERN

{ Comments on this entry are closed }

KESB Emmen

by nightbird.ch on 04/02/2016

Die KESB Emmen ist die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde der Gemeinde Emmen. Emmen ist eine Vorort der Stadt Luzern und hat 30’000 Einwohner. Die KESB kümmert sich um alle Anliegen rund um das Kindeswohl und hilft auch Erwachsenen wenn diese Hilfe benötigen. Die KESB wurde im Jahr 2013 ins Leben gerufen und erledigte seither sehr viele Anfragen in der Gemeinde Emmen. Wer sich über die KESB Emmen informieren möchte, kann  das auf der Homepage der Gemeinde machen oder unter KESB Emmen.

Der Internetauftritt der KESB EMMEN

KESB Emmen_Tratsch

{ Comments on this entry are closed }

Neu: DeinContestHandy

by nightbird.ch on 28/08/2015

Bei DeinContestHandy handelt es sich um ein neues Handy das man für Contests einsetzen kann. Mit „Dein“ möchte der Hersteller darauf hinweisen, dass man das Handy auch personalieren kann. Das Hochladen der Videos ins Internet ist kinderleicht. Man braucht dazu nur den Knopf „upload“ zu drücken und schon ist es auf Youtube oder einem anderen Videoportal. Wer das DeinContestHandy kaufen möchte, muss sich nur noch etwa gedulden. Das Gerät kommt voraussichtlich diese Weihnachten in den Handel.

{ Comments on this entry are closed }

UA-92695765-14